Inselhüpfen mit dem Fahrrad in der Kvarner Bucht

Hafen Rijeka - Kvarner Region

 

Beschreibung

1 Woche ab Rijeka – Abfahrt samstags

Die ideale Kombination aus Radfahren und Kreuzfahrt für all diejenigen Radler, die davon träumen, jeden Tag neue Gebiete entdecken zu können, ohne dafür täglich das Hotel wechseln zu müssen. Weitere Pluspunkte dieser Reiseform: die gastfreundliche Atmosphäre an Bord, eine auf Radsportler eingestellte Crew, und die Möglichkeit, spontan vor Anker zu gehen, um in das türkisblaue Wasser zu springen. Vom eigenen Koch an Bord werden köstliche Mahlzeiten zubereitet, aber auch während der Radtour kann man sich im kulinarisch profilierten Kroatien verwöhnen lassen.

Die Schiffe sind Motorsegler und -yachten. Sie bieten Platz für 14 bis 40 Personen und unterscheiden sich auch hinsichtlich ihrer Ausstattung. Zudem verfügen sie neben den entsprechenden Kabinen auch über einen Salon und ein Sonnendeck. An Bord des Schiffes herrscht eine unbeschwerte, gesellige Atmosphäre ohne steife Sitz- und Kleiderordnung. Lassen sie sich von Kroatiens Hafenstädtchen bezaubern, radeln Sie über grüne Inseln und baden Sie in den schönsten und einsamsten Buchten des Mittelmeeres!

Die geführte, achttägige Kreuzfahrt beginnt jeweils am Samstag in Rijeka und dauert 8 Tage. Die erste Radetappe führt über die Insel Krk. Nicht nur die Spuren venezianischer Vergangenheit in der Stadt Krk, sondern auch die mediterrane Vegetation begeistern. Die Insel Rab ist bekannt für ihre traumhaften Buchten und den gleichnamigen Hauptort. Dieser liegt beeindruckend auf einer schmalen Landzunge und glänzt mit seinem mittelalterlichen Stadtbild. Die Insel Pag hingegen besticht durch ihre landschaftlichen Gegensätze: mal karg wie eine Mondlandschaft, mal herrlich grün. Auf der Fahrt zum nächsten Hafen kann man mit etwas Glück Delfine beobachten. Mit mehr als 300 Sonnentagen pro Jahr und blühenden Gärten, Pinienwäldern und Palmen gilt Lošinj als mediterranes Paradies. Bevor es zurück nach Rijeka geht, steuert das Schiff eine der zahlreichen Buchten der Insel Cres für die schon selbstverständliche Badepause an.

Route: Rijeka – Insel Krk – Insel Rab – Insel Pag – Insel Lošinj – Insel Cres – Rijeka

Reiseleiter
Die Radtouren werden von erfahrenen Reiseleitern geführt. Sie kennen sich bestens in Kroatien aus und sind Routenführer, Reiseleiter und Pannenhelfer in einem.

Schwierigkeitsgrad
Es handelt sich um flache, zum Teil hügelige Strecken mit leichten Anstiegen, daher ist eine Grundkondition erforderlich. Die Strecken sind hauptsächlich asphaltiert. Gesamtlänge: 238 km.

Mieträder können zugebucht werden!
Die Mieträder sind stabile Trekking-Räder mit Aluminium-Rahmen, Shimano-Schaltung, leichten Gepäckträgern. Auf Wunsch können auch E-Bikes gemietet werden. Bitte geben Sie dies bei Buchung an.

Routenverlauf:

Samstag: Rijeka–Insel Krk
Zwischen 11:30 und 13:00 Uhr Einschiffung im Hafen von Rijeka, unsere Fahrräder erwarten Sie bereits an Bord des Schiffes. Wenn Sie mit dem eigenen Auto anreisen, können Sie bereits ab 10:00 Uhr in den Hafen fahren. Unser Service-Team geleitet Sie dann zur Garage und transferiert Sie zurück in den Hafen. Nach der Einschiffung Begrüßung durch unsere Reiseleitung mit einem Welcome-Drink und Kennenlernen von Besatzung und Mitreisenden. Nach einem Snack an Bord lichten wir den Anker und stechen in See in Richtung Malinska auf der Insel Krk. Hier startet die erste Etappe mit dem Fahrrad – Von Malinska geht es über Sv. Anton, Nenadići und Vrh nach Krk, dem Hauptort der gleichnamigen Insel. Abendessen an Bord und Übernachtung im Hafen von Krk (22,7 Fahrrad-Kilometer).

Sonntag: Insel Krk
Nach dem Frühstück setzen wir unsere Fahrradtour über die Insel Krk fort. Wir fahren zunächst nach Dobrinj, im Inneren der Insel gelegen. Es geht weiter nach Vrbnik, einem alten Städtchen, das hoch auf einem Felsen an der Ostküste von Krk liegt. Von den um Vrbnik liegenden Weinbergen stammt der berühmte goldfarbene Wein „Žlahtina“. Gelegenheit zum Mittagessen in einer gemütlichen Konoba in Vrbnik, bevor wir uns Richtung Baška im Süden der Insel aufmachen. Der etwa 3 km steile Aufstieg zum höchsten Punkt des heutigen Tages wird belohnt mit einem einmaligen Blick auf die Baščanska Draga, einem fruchtbaren Tal, das sich bis zur Küste am Südende der Insel zieht. Abendessen an Bord und Übernachtung im Hafen von Baška (44,7 km). Da die Übernachtung in Baška wetterabhängig ist, führt die Radtour bei ungünstigem Wind bis Punat, wo dann auch übernachtet wird (ca. 36 km).

Montag: Insel Krk–Insel Rab
Das Schiff setzt uns über nach Lopar im Norden der Insel Rab, die wir bereits nach kurzer Fahrzeit erreichen. Mit dem Fahrrad fahren wir über Supetarska Draga und Kampor nach Rab, wo uns vor der unverwechselbaren Kulisse der Altstadt mit ihren vier Glockentürmen bereits unser Schiff zum Mittagessen erwartet. Nach dem Mittagessen geht es über Barbat und Pudarica nach Mišnjak und wieder zurück nach Rab. Stadtführung in Rab und anschließend Gelegenheit zum Abendessen in einem der Restaurants in Rab und Übernachtung an Bord (45,0 km).

Dienstag: Insel Rab–Insel Pag
Nur eine gute halbe Stunde dauert die Fahrt mit dem Schiff nach Lun am äußersten nördlichen Zipfel der Nachbarinsel Pag. Die Insel besticht vor allem durch ihre Gegensätze – mal karg wie eine Mondlandschaft, mal saftig grüne Kräuterwiesen, von denen sich die unzähligen Schafe ernähren, die den berühmten Pager Schafskäse „produzieren“. Wir fahren zunächst nach Novalja, dem Hauptort der nördlichen Inselhälfte, wo Gelegenheit zum Mittagessen in einem der Restaurants oder einer Taverne besteht. Weiter geht es über Kolan nach Mandre, wo uns das Schiff bereits im Hafen erwartet. Abendessen an Bord und Übernachtung in Mandre (33,8 km).

Mittwoch: Insel Pag–Insel Lošinj
Heute liegt eine etwas längere „Seereise“ vor uns – rund vier Stunden dauert die Fahrt von Mandre nach Mali Lošinj auf der Insel Lošinj. Unterwegs ankern wir zum Mittagessen an Bord in einer Bucht der kleinen Inseln südlich von Lošinj. Im Hafen von Mali Lošinj angekommen, laden wir wieder die Fahrräder ab, um die einmalig üppige Natur mit ausgedehnten Pinienwäldern kennenzulernen. Wir radeln um die Čikat-Bucht am Meer entlang und durch die Sunčana Uvala (Sonnenbucht) zum malerischen Hafenort Veli Lošinj. Gelegenheit zum Abendessen in einem der zahlreichen Restaurants von Mali Lošinj. Übernachtung in Mali Lošinj (18,3 km).

Donnerstag: Insel Lošinj–Insel Cres
Der „2-Inseln-Tag“. Nach dem Frühstück treten wir wieder in die Pedale und fahren von Mali Lošinj über Nerezine nach Osor, wo die Inseln Lošinj und Cres durch eine Hebebrücke miteinander verbunden sind. Über Belej und Stivan gelangen wir zur Bucht von Martinšćica. Wir laden die Fahrräder auf das Schiff und fahren weiter zur Stadt Cres, dem Hauptort der Insel. Gelegenheit zum Mittagessen während der Tour auf der Insel Cres, Abendessen an Bord und Übernachtung im Hafen von Cres (45,1 km).

Freitag: Insel Cres–Rijeka
Die letzte Radtour unserer Reise führt von Cres zum 14 km nördlich gelegenen Aussichtspunkt beim Dorf Predošćica und zurück. Gelegenheit zum Mittagessen in Cres, anschließend verladen wir zum letzten Mal die Fahrräder. Wir verlassen den Hafen von Cres und laufen eine Bucht im Norden der Insel an, um noch einmal ausgiebig in der blauen Adria zu baden, bevor wir nach Rijeka zurückkehren. Abendessen an Bord und Übernachtung (28,4 km).

Samstag: Ausschiffung
Nach dem Frühstück Ausschiffung bis 9:00 Uhr.

Leistungen:

* 8-tägige Kreuzfahrt laut Programm
* Motorsegler oder Motoryacht mit Holz- oder Stahlrumpf, Kabinen mit Dusche und WC, sowie individuell regulierbarer Klimaanlage
* Halbpension laut Routenbeschreibung
* Snack am Einschiffungstag
* Captain's Dinner
* deutschsprachige Reiseleitung im Hafen während der Ein- und Ausschiffung
* deutschsprachige Reiseleitung während der gesamten Kreuzfahrt (ein Reiseleiter bis 20 Personen, zwei Reiseleiter bei mehr als 20 Personen)
* von erfahrenen Rad-Reiseleitern geführte Radtouren laut Programm
* Stadtführung in Rab
* Bei Buchung wird kein Schiffsname, sondern nur eine Kabine auf einem Schiff der I.D. Riva Flotte bestätigt. Den Namen des Schiffes erfahren Sie am Anreisetag im Einschiffungshafen durch die Reiseleitung.


Kinderermäßigung: Bei Belegung einer Doppelkabine mit 1 ERW. + 1 KIND bis 13,99 Jahre, erhält das Kind 30% Ermäßigung


Anreise mit dem Bus ab verschiedenen deutschen Städten ab 125,– € pro Person (Kinder bis 14 Jahre ab 59, − €) zubuchbar


Flug inklusive Transfer zum/vom Hafen ab vielen deutschen Flughäfen buchbar zu tagesaktuellen Preisen


Fahrradmiete: Die Miete eines Trekking-Rades beträgt 45,– € pro Woche (E-Bike 165,– €)

Hinweise:

Nicht eingeschlossen in den Preisen sind Kurtaxe sowie Hafengebühren. Der Gesamtbetrag in Höhe von 21,– € pro Person (Kinder bis 11,99 Jahre 10,– €) ist bei Einschiffung an Bord zu zahlen.


Die Preise basieren auf einer Belegung von zwei Personen in einer Doppelkabine.


Doppelkabinen zur Alleinbenutzung sind auf Anfrage buchbar. Der Zuschlag für eine Doppelkabine zur Alleinbenutzung beträgt 50%.


Wenn Sie mit dem eigenen Auto anreisen, reservieren wir Ihnen gern einen bewachten Garagenplatz in Rijeka. Die Parkgebühr beträgt ca. 50,– € pro PKW/Woche und ist in Kroatischer Kuna (HRK) vor Ort zu zahlen. Falls gewünscht, bitte bei Buchung angeben.

 

Details

Baujahr:

Länge über alles (m): m

Sonnendeck: m2


Kabinen

Doppelkabinen: 0

Dreibettkabinen: 0

Einzelkabinen: 0

Vierbettkabinen: 0

Kabinen mit Dusche/WC: Nein

Klimaanlage: Nein


Sonstiges

Dusche: 0 WC: 0



Bilder

 

Lage

Hafen Rijeka - Kvarner Region


Rijeka ist die drittgrößte Stadt Kroatiens und zugleich der größte und wichtigste Seehafen. Sie erreichen die Stadt von Süddeutschland aus in nur wenigen Stunden mit dem Auto (überwiegend Autobahn), es bestehen tägliche Linienbus- und Eisenbahn-Verbindungen, außerdem befindet sich der Flughafen nur 30 km vom Zentrum entfernt auf der Insel Krk. Das Stadtzentrum grenzt direkt an den Hafen und bietet neben den Einkaufsmöglichkeiten einer modernen Stadt auch eine Reihe von Kulturdenkmälern und Sehenswürdigkeiten. An der Hafenstraße »Riva« finden Sie abendliche Unterhaltung.
Top

All rights reserved © 2005-2017 I.D. RIVA TOURS