Dubrovnik und die Highlights Mittel-Dalmatiens

Hafen Dubrovnik - Süd-Dalmatien
1 Woche ab Dubrovnik – Abfahrt samstags
Route: Dubrovnik – Insel Korčula – Insel Brač (Pučišća) – Omiš – Split – Insel Brač (Bol) – Insel Hvar – Insel Mljet – Dubrovnik

 

Beschreibung


Route:
Dubrovnik – Insel Korčula – Insel Brač (Pučišća) – Omiš – Split – Insel Brač (Bol) – Insel Hvar – Insel Mljet – Dubrovnik
Einschiffung in Dubrovnik (Hafen Gruž) ab 12:00 Uhr. Abhängig von den Flugzeiten stehen Ihnen der ganze Tag und der Abend zur Verfügung, um die einmalige Altstadt von Dubrovnik, die einem Freilichtmuseum gleicht, zu entdecken. Die Entfernung vom Hafen zur Altstadt beträgt eine gute halbe Stunde zu Fuß oder wenige Minuten mit dem Linienbus, der in unmittelbarer Nähe des Hafens abfährt. Abfahrt etwa alle 15 Minuten, Fahrpreis 12 Kuna (am Kiosk) bzw. 15 Kuna (im Bus), letzte Rückfahrt gegen Mitternacht. Bummeln Sie über die berühmte „Stradun“, machen Sie einen Spaziergang über die mächtigen Stadtmauern und besichtigen Sie die unzähligen Sehenswürdigkeiten. Kennenlernen von Besatzung und Mitreisenden sowie Willkommens-Abendessen mit Willkommens-Drink an Bord und Übernachtung in Dubrovnik.

Nach dem Frühstück laden wir Sie zu einer Führung durch die Altstadt ein. Dubrovnik wird nicht zu Unrecht „Perle der Adria“ genannt, gehörte es doch in seiner Blütezeit im Mittelalter zu den bedeutendsten wirtschaftlichen und kulturellen Zentren des Mittelmeeres. Nach der Rückkehr zum Schiff heißt es um ca. 14:00 Uhr „Leinen los“ in Richtung der Insel Korčula. Unterwegs ankern wir in einer Bucht, um zum ersten Mal auf unserer Reise in das kristallklare Wasser der Adria einzutauchen. Nach dem Mittagessen an Bord geht es weiter in Richtung Korčula, dem Hauptort der gleichnamigen Insel und Geburtsort des berühmten Seefahrers und Entdeckers Marco Polo. Korčula hat eine der schönsten Altstädte Dalmatiens und wird wegen ihres festungsähnlichen Aussehens oft auch als „Klein-Dubrovnik“ bezeichnet. Gelegenheit zum Abendessen in einem der Restaurants und Übernachtung in Korčula.

Nach dem Frühstück entdecken Sie bei einem geführten Spaziergang die zauberhafte Altstadt von Korčula mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten, wie der imposanten Kathedrale. Nach dem Mittagessen an Bord lichten wir den Anker und setzten unsere Reise fort. Wir durchfahren den Kanal zwischen der Insel Korčula und der gebirgigen Halbinsel Pelješac und nehmen Kurs auf die Insel Brač. Nach einer entspannenden Badepause machen wir in Pučišća fest, einem gemütlichen Ort auf der Nordseite der Insel. Die Insel Brač befindet sich in der Rangliste der größten Adriainseln gleich hinter Krk und Cres und ist auch bekannt für den weißen Kalkstein, der hier abgebaut wird. In Pučišća befindet sich eine der bekanntesten Steinmetz-Schulen Europas. Gelegenheit zum Abendessen in einem der Restaurants und Übernachtung in Pučišća.

Nach dem Frühstück verlassen wir die Insel Brač und nehmen Kurs auf Omiš, ein „Piratennest“ an der Küste, südlich von Split, auf dem Festland an der Mündung des Flusses Cetina gelegen. Die kleine, urgemütliche Altstadt wird überragt von einem 260 m hohen Steilfelsen, an dessen Hang sich die Festung Mirabella aus dem 13. Jahrhundert befindet. Jahrtausende lang gestaltete die Cetina einen Canyon und schuf wundersame Formen im Stein des Flussbettes. Das kristallklare Wasser, die bis zu 180 m hohen Felsen, die Wasserfälle und Seen bieten einen Genuss von unberührter Natur. Nach einem kurzen Stadtrundgang unternehmen wir einen Bootsausflug flussaufwärts zu den „Radmanove Mlinice“, alten Wassermühlen aus dem Jahre 1848, in denen einst Getreide gemahlen wurde. Heute präsentieren sich die Mühlen als Restaurant im Stil eines Biergartens, im Schatten hoher Bäume direkt am Ufer der Cetina gelegen. Dort genießen wir auch einen Snack. Dieser Ausflug ist nicht im Preis enthalten und kostet 20,- Euro pro Person, Zahlung vor Ort. Anschließend kehren wir mit dem Boot nach Omiš zurück und genießen unser Mittagessen an Bord, während das Schiff Kurs nimmt auf Split. Split ist die Hauptstadt Dalmatiens und entstand einst aus dem Palast des Römischen Kaisers Diokletian, der heute auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes steht. Nach einer Stadtführung steht Ihnen der Rest des Abends zur Verfügung, um durch die Altstadt zu bummeln, einen Drink auf der berühmten Riva zu genießen und romantisch in einem der zahlreichen Restaurants essen zu gehen. Übernachtung in Split.

Nach dem Frühstück setzten wir über nach Bol auf der Insel Brač. Hier befindet sich der wohl schönste und bekannteste Strand Kroatiens – Zlatni Rat (Goldenes Horn), der einige Hundert Meter weit ins Meer hinausragt. Ein Naturphänomen, denn die Spitze des Strandes ändert ständig ihre Richtung mit der Meeresströmung und alle paar Jahre kommt es bei seltenen Stürmen im Winter vor, dass der Strand völlig weggespült wird, um sich zwei oder drei Tage später wieder in seiner vollen Pracht zu zeigen! Wir ankern vor dem Strand Zlatni Rat zu einer ausgiebigen Badepause. Nach dem Mittagessen an Bord setzen wir unsere Reise fort in Richtung der Nachbarinsel Hvar. Die Insel ist bekannt für ihr mildes Klima und die ausgedehnten Lavendel-Felder. Wir machen fest in Hvar, dem gleichnamigen Hauptort der Insel, weltweit bekannt für sein pulsierendes Nachtleben. Nach einer Stadtführung steht uns der Abend zur freien Verfügung, z. B. für einen etwa 20-minütigen Aufstieg zur über der Stadt gelegenen Festung „Španjola“. Von hier aus genießt man einen einmaligen Ausblick über die Altstadt von Hvar auf die vorgelagerten Inseln „Pakleni otoci“. Gelegenheit zum Abendessen in einem der zahlreichen Restaurants und Übernachtung in Hvar.
Aufgrund der eingeschränkten Anzahl an Anlegeplätzen im kleinen Hafen von Hvar, kann es vor allem in der Hochsaison (Juli/August) vorkommen, dass wir auf einen anderen Übernachtungshafen ausweichen müssen. Sollte dies der Fall sein, steht Ihnen ein kostenloser Busshuttle-Service vom Übernachtungshafen (z. B. Stari Grad oder Jelsa) nach Hvar und zurück zur Verfügung.

Nach dem Frühstück lichten wir den Anker und fahren in Richtung der Insel Mljet. Unterwegs machen wir eine ausgiebige Pause zum Baden und Mittagessen in einer Bucht. Anschließend steuern wir die Bucht Pomena auf der Insel Mljet an. Ein Teil der Insel wurde zum Nationalpark erklärt – zwei Salzwasserseen (in dem größeren der beiden Seen liegt ein Inselchen mit einem ehemaligen Kloster) sind nur durch einen schmalen Kanal mit dem Meer verbunden. Wir legen im kleinen Hafen von Pomena an, nur wenige Schritte vom Eingang in den Nationalpark entfernt. Gelegenheit zum Besuch des Nationalparks (Eintritt ca. 14 €, Bootsfahrt zum Inselchen mit dem Kloster ca. 3 €, zahlbar vor Ort). Wir empfehlen ein Bad in den Salzwasserseen, deren Temperatur stets etwa 2°C über der Meerestemperatur liegt. Kroatiens „grünste Insel“ bildet die richtige Kulisse für das Captain‘s Dinner, das heute Abend serviert wird. Übernachtung in Pomena.

Nach dem Frühstück nehmen wir Abschied von der Insel Mljet und ihrer einmaligen Landschaft und machen uns auf den Weg zurück nach Dubrovnik. Unterwegs legen wir eine abschließende, ausgiebige Badepause in einer der unzähligen Buchten ein und genießen ein letztes Mal das kristallklare Wasser der Adria. Nach dem Mittagessen an Bord fahren wir weiter in Richtung Dubrovnik, dem Ausgangs- und Endpunkt unserer Kreuzfahrt. Genießen Sie das abendliche Flair dieser einmaligen Stadt und lassen Sie den Abend in einem romantischen Lokal ausklingen. Übernachtung in Dubrovnik.

Nach dem Frühstück Ausschiffung bis ca. 9:00 Uhr.
Leistungen
* 8-tägige Kreuzfahrt ab/bis Dubrovnik gemäß Routenbeschreibung
* Unterbringung in Doppelkabinen mit Dusche/WC, Klimaanlage, Bordtelefon und LCD-TV
* Halbpension (Willkommens-Abendessen am Tag der Einschiffung, Frühstücksbuffet und 4-Gänge Mittagessen an den darauffolgenden Tagen)
* Welcome-Drink am Tag der Einschiffung
* 1x Captain’s Dinner
* englischsprachige Reiseleitung im Hafen während der Ein- und Ausschiffung
* englischsprachige Reisleitung während der gesamten Kreuzfahrt
* kostenfreies WiFi-Internet an Bord
* englischsprachige Stadtführung in Dubrovnik, Korčula, Split und Hvar
* Tägliche Reinigung der Kabinen
* Bettwäsche- und Handtuchwechsel 1x pro Woche

Hinweise:

* Nicht eingeschlossen in den Preisen sind Kurtaxe sowie Hafengebühren. Der Gesamtbetrag in Höhe von 28,– € pro Person (Kinder bis 11,99 Jahre 14,– €) ist bei Einschiffung an Bord zu zahlen.

* Die Preise basieren auf einer Belegung von zwei Personen in einer Doppelkabine.
Doppelkabinen können auch zur Alleinbenutzung gebucht werden, der Zuschlag für eine Doppelkabine zur Alleinbenutzung beträgt 50%.

* Kinderermäßigung: Bei Belegung einer Doppelkabine mit einem Erwachsenen und einem Kind bis 11,99 Jahre, erhält das Kind 20 % Ermäßigung.

* Bei Buchung wird Ihnen eine Kabine im Unterdeck oder gegen Aufpreis eine Kabine an Deck (= Haupt- oder Oberdeck) bestätigt. Die Kabine verfügt entweder über französisches Bett, oder über Einzelbetten, der Bettentyp kann vorab nicht bestätigt werden.

* Wenn Sie mit dem eigenen Auto anreisen, fahren Sie bitte in den Hafen Gruž. Dort können Sie zunächst Ihr Gepäck ausladen und Ihr Fahrzeug dann auf dem öffentlichen Parkplatz parken. Die Parkgebühr beträgt ca. 55,– € pro PKW pro Woche. Die Reiseleitung im Hafen erklärt Ihnen den Weg dorthin.


Bilder

 

Buchungskalender:

02. September 2017

09. September 2017

16. September 2017

23. September 2017

30. September 2017

07. Oktober 2017

14. Oktober 2017

Top

All rights reserved © 2005-2017 I.D. RIVA TOURS