Schnellsuche



Loading

  • Reiseart:

  • Reisetermin & Dauer:


  • Region:

  • Reiseziel/Ort:

  • Objektart:

  • Unterbringung:

  • Kategorie:

  • Haustiere:

  • Anzahl Personen:

  • Entfernungen bis 1500m:

  • Ausstattung:

  • Verpflegung:

  • Zielflughafen:

erweiterte Suchesuchen & buchen

Hotelanlage Bozava (Maxim)

  • Kroatien
  • Nord-Dalmatien
  • Bozava - Insel Dugi Otok

Einrichtungen: Rezeption und Restaurant im Hotel Maxim, Zentralgebäude mit Rezeption und Restaurant mit großer Terrasse für die Gäste der Hotels Lavanda, Agava und Mirta, Safe an der Rezeption im Zentralgebäude, Taverne,...

mehr

Hotelanlage Bozava (Maxim)

Die in einen duftenden Kiefernwald eingebettete Hotelanlage besteht aus dem Hotel Maxim**** und den Hotels Lavanda***, Agava*** und Mirta***. Im nordwestlichen Teil der Insel Dugi Otok gelegen, eignet sich der Ort Bozava mit seinem kleinen Hafen sowohl zum Entspannen und Sonnenbaden in einer der malerischen Buchten, als auch als Ausgangspunkt für unvergessliche Ausflüge. Der einzigartige Nationalpark der Kornati-Inseln liegt „direkt vor der Tür“ und bietet mit seinen unzähligen Inselchen und Riffen, umrahmt von türkisblauem Meer, ein Paradies auf Erden, das man unbedingt gesehen haben muss. Kulturbegeisterte kommen in der Küstenstadt Zadar auf ihre Kosten, die neben zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Kulturdenkmälern auch ein buntes gastronomisches Programm zu bieten hat.

Einrichtungen: Rezeption und Restaurant im Hotel Maxim, Zentralgebäude mit Rezeption und Restaurant mit großer Terrasse für die Gäste der Hotels Lavanda, Agava und Mirta, Safe an der Rezeption im Zentralgebäude, Taverne, Café, Souvenirladen, Süßwasser-Swimmingpool für die Gäste der Hotels Lavanda, Agava und Mirta, eigener Süßwasser-Swimmingpool mit separatem Kinderbecken ausschließlich für Gäste des Hotels Maxim, Sonnenschirme und Liegestühle (kostenlos, begrenzte Anzahl), Kinderspielplatz. Sauna, Whirlpool und Massage gegen Gebühr. Teilweise schattige Parkplätze in der Anlage. WiFi-Internet im Bereich der Rezeption verfügbar (kostenlos).

30 Zimmer im Hotel Maxim****: komfortabel eingerichtet, mit SAT-TV, Klimaanlage, Telefon, Minibar, Safe, Dusche/WC und Balkon mit Meerblick.

Verpflegung: Frühstücksbuffet; Halbpension mit Abendbuffet gegen Aufpreis buchbar. 1x wöchentlich Dalmatinischer Abend mit Livemusik und Spezialitäten der Region.

Sport: 2 Kunstrasen-Tennisplätze mit Flutlicht (Voranmeldung erforderlich), Fitnesscenter, Tischtennis, Fahrradverleih, Nordic Walking. Außerdem Tauchcenter unter deutscher Leitung im Ort.

Strand: Die Felsstrände befinden sich direkt unterhalb der Hotels (ca. 20-100 m), eine Kiesbucht etwa 500 m entfernt. Der traumhafte, 800 m lange und flach abfallende Kies- und Sandstrand „Sakarun“ mit Snack- und Beachbar ist ca. 5 km entfernt. Von Mitte Juni bis Mitte September fährt eine gebührenpflichtige Minibahn von Bozava zur Bucht von Sakarun.

Haustiere: nur in den Hotels Lavanda, Agava und Mirta erlaubt (gegen Gebühr, ca. 10 € pro Tag). Im Hotel Maxim nicht erlaubt.

Tauchen in Bozava
Direkt im kleinen Hafen von Bozava, nur 150 bis 300 m von den Hotels entfernt, befindet sich das bekannte Tauchcenter von Hagi und Gaby. Es verfügt über zwei Tauchboote, moderne technische Aussstattung und selbstverständlich genügend Leihausrüstungen. Zwei- bis dreimal täglich Ausfahrten zu den schönsten Tauchplätzen, außerdem werden Tauchkurse nach CMAS und SSI für alle Leistungsstufen (Kinder, Anfänger, Senioren, Fortgeschrittene, Divemaster) und Schnuppertauchen angeboten. Ausführliche Infos und Preise unter Tauchcenter Bozava.

Anreise nach Bozava

Mit dem eigenen Auto: Anreise bis Zadar, von hier aus fährt 3x täglich die Autofähre nach Brbinj (Insel Dugi Otok), samstags im Juli/August 4x täglich. Fahrpreis ca. 20 € pro Auto und ca. 3,30 € pro Person und Strecke. Info: Reederei Jadrolinija

Busanreise: Wir fahren jeden Freitag ab vielen deutschen Städten mit modernen Reisebussen nach Zadar. Ankunft am Samstag gegen 10:00 Uhr, Rückfahrt am Samstag gegen 18:00 Uhr. Weitere Informationen und Preise unter Busreisen. Wir empfehlen Ihnen, mit dem Linien-Katamaran direkt von Zadar nach Bozava zu fahren. Abfahrt ab Zadar samstags um 15:00 Uhr, Rückfahrt ab Bozava samstags um 06:30 Uhr, Fahrpreis ca. 5,50 € pro Person und Strecke. Info: Reederei Jadrolinija

Fluganreise: Renommierte Fluggesellschaften fliegen u.a. samstags von vielen deutschen Flughäfen, außerdem von Wien und Zürich, nach Zadar. Flugzeiten und aktuelle Preise erhalten Sie in Ihrem Reisebüro oder direkt bei uns. Gerne organisieren wir Ihren Transfer vom Flughafen Zadar direkt zum Hotel in Bozava. Bei Flugankunft bis 18:00 Uhr und Rückflug ab 09:30 Uhr kann der Transfer am gleichen Tag (Samstag) erfolgen. Der Preis für den Transfer Flughafen Zadar − Bozava − Flughafen Zadar beträgt 84 € pro Person.

Zwischenübernachtung: Sollte die Ankunft Ihres gewählten Fluges nach 18:00 Uhr bzw. der Rückflug vor 09:30 Uhr vorgesehen sein, empfehlen wir Ihnen, dies bei Ihrer Flugbuchung zu berücksichtigen. Gegebenenfalls sollten Sie dann den Hinflug bereits einen Tag früher (z.B. am Freitag) planen oder den Rückflug einen Tag später (z.B. am Sonntag). Gerne reservieren wir Ihnen für die benötigte Zwischenübernachtung ein Hotel in Zadar oder ein Studio in der einmaligen Atmosphäre der Altstadt, nur ein paar Schritte vom Schiffsanleger entfernt: Altstadt-Appartements
  • Entfernung zum Ortszentrum150-300 m
  • Entfernung zum Strand20-100 m
  • Swimmingpool
  • vollklimatisiert (in Hotels alle Gesellschaftsräume und Zimmer, bei Appartements alle Wohneinheiten)
  • SAT-TV
  • WLAN-Hotspot (teilweise gegen Gebühr, oft nur im Lobbybereich)
  • Haustiere nicht erlaubt
  • Busanreise möglich
  • Fluganreise möglich
Fahren Sie zur Erläuterung mit der Maus über die Piktogramme.




Zur Preisberechnung und Buchung
auf eines der Preisfelder klicken
P.p.P. = Preis pro Person
P.p.W. = Preis pro Wohneinheit
Preisangabe in der Tabelle = verfügbar/buchbar
Leeres Feld = ausgebucht oder kein gültiger Anreisetag
 Do
27.04.
Fr
28.04.
Sa
29.04.
So
30.04.
Mo
01.05.
Di
02.05.
Mi
03.05.
Do
04.05.
Fr
05.05.
DM1 - Doppelzimmer Meerblick (Frühstück (Garni))
P.p.P. - - - - 284 € 284 € 284 € 284 € 284 €
EM1 - Einzelzimmer Meerblick (Frühstück (Garni))
P.p.P. - - - - 410 € 410 € 410 € 410 € 410 €
Die exakten Preise unter Berücksichtigung von Reiseart, Ermäßigungen, eventuellen Rabatten und der
Belegung (z.B. Erwachsene/Kinder) sehen Sie im nächsten Schritt. Klicken Sie dazu auf eines der Preisfelder.
Der auf der Insel Dugi Otok gelegene Ort gehört zu den schönsten im Archipel von Zadar. Als Siedlung besteht er seit illyrischer Zeit. Auf den Hügeln Kruna und Gracina findet man heute die Spuren illyrischer Siedlungen und in der Senke sind Überreste römischer Bauten zu sehen. Die Kroaten siedelten sich hier im 9. Jh. an. Der Ort wird seit 1327 unter dem Namen Bosana erwähnt. Die Pfarrkirche des Heiligen Nikolaus stammt aus dem 9. Jh. – in ihr werden drei gotische Prozessionskreuze aufbewahrt, die im 14. und 15. Jh. von den Goldschmieden Stjepan und Pavao Petrov Kotoranin aus Zadar angefertigt wurden. Die kleine Nikolauskirche auf dem Friedhof wurde nach Überlieferungen im 9. oder 10. Jh. erbaut. Über der Tür sind eine Reliefdarstellung des Heiligen Nikolaus und die Jahreszahl 1469 eingemeißelt. Im Inneren der Kirche befinden sich ein gotisches Holzkruzifix aus dem 15. Jh., das zu den wertvollsten Schnitzereien Dalmatiens zählt, und zwei vorromanische Tafeln mit Flechtwerkreliefs. In Brbinj befindet sich der Hauptfährhafen der Insel Dugi Otok. Der einzige Ort der Insel der von Autofähren angelaufen wird. Von hier aus bietet sich die Möglichkeit die Fähre nach Zadar zu nehmen und von dort aus Ausflüge zu unternehmen. Neben den Nationalparks Kornati, Krka Wasserfälle, Paklenica und Plitvicer Seen sind auch die Städte Zadar, Nin oder die Insel Pag einen Besuch wert. Die Insel Dugi Otok ist kaum von Autoverkehr belastet und bietet daher ideale Voraussetzungen für Fahrradfahrer und Wanderer. In der Hochsaison gibt es Schnellboot -Verbindungen von Bozava nach Zadar.

Der Norden Dalmatiens und das Bergland der Lika Region bieten eine außergewöhnliche Vielfalt an natürlichen und kulturhistorischen Denkmälern. Bereits die alten Griechen und Römer wussten die Schätze Dalmatiens zu würdigen und in Eintracht mit der Natur ihr eigenes Kulturerbe zu integrieren und an nachfolgende Generationen weiterzugeben. Heutzutage ist das Gebiet Norddalmatiens eine Region die vom Tourismus lebt. Davon zeugen in touristischen Orten wie Zadar, Petrcane, Pirovac, Vodice und Sibenik zahlreiche Hotels, Ferien- und Appartementanlagen und Privatunterkünfte. Entdecken Sie mit uns die Geheimnisse der Stadt Zadar, die sich hinter den jahrhundertealten Mauern verbergen. Die einstigen Königsstädte Nin und Biograd haben sehr viel zu erzählen über die kroatische Geschichte. Die romantische Stadt Sibenik, als einzige an der Adria von den Kroaten gegründet, ist auf jeden Fall auch einen Besuch wert. Der Naturpark Telascica und der Nationalpark Kornati bilden eine einzigartige Inselwelt, die bei jedem einen tiefen Eindruck hinterlassen wird. Genauso der Naturpark Vransko Jezero mit seinen seltenen Vogel- und Fischarten. Die Krka Wasserfälle werden Sie in Staunen versetzen, ein einzigartiges und unberührtes Naturphänomen inmitten des Karstes. Beim Kanu-Rafting auf dem Zrmanja Fluss werden Sie erleben, was ein Fluss aus dem Karst zu machen vermag. Der Canyon des Zrmanja Flusses wird Sie in eine andere Welt versetzen. Die Paklenica -Schlucht gibt dem Velebit- Gebirge das besondere Etwas.

Die Plitvicer Seen haben durch imposante Wasserfälle die Natur in Ihrer Umgebung in eine Märchenlandschaft verwandelt. Erforschen Sie mit uns die "Mondlandschaft" der Insel Pag und genießen Sie den würzigen Pager Schafskäse. Der dalmatinische geräucherte Schinken, die dalmatinischen Rotweine, das würzige und einzigartige "Lika Bier" und andere einheimische kulinarische Spezialitäten Dalmatiens werden Sie dazu verführen wiederzukommen.

Geographische Lage
Zur Region Norddalmatien zählen die beiden Verwaltungsgebiete von Zadar und Sibenik. Die Region erstreckt sich auf einer Fläche von 6.637 km² und kann mit dem höchsten Berg in ganz Kroatien aufwarten. Der 1.831 m hohe Dinara liegt östlich von Knin.
Die 383 Inseln, Kleininseln und Felsen, die vor der Küste Norddalmatiens liegen machen einen Anteil von fast 40 % aller kroatischen Inseln aus.
Drei Nationalparks befinden sich in der Region Norddalmatien. Dass seit 1980 als Nationalpark ausgewiesene Archipel der Kornaten mit über 150 großen und kleinen Inseln ist ein Paradies für Segler und Naturfreunde. Die Krka-Wasserfälle nördlich von Sibenik erstrecken sich über eine Fläche von 142 km² und sind ein ganz besonderes Naturschauspiel. Zudem liegt im Norden der Region der Nationalpark Paklenica.

Fläche: 6 637 km2
Bevölkerungszahl: 314 045

Klima
mediterranes Klima an der Küste und Gebirgsklima im Velebit - Gebirge

Meer
Die niedrigste Meerestemperatur ist im März und liegt zwischen 10°C und 12°C. Im August ist das Wasser mit 24°C bis 27°C am wärmsten. Der Salzgehalt des Meeres beträgt 36 – 38 Promille.

Vegetation
Vielfältige mediterrane Vegetation und Karstfelder im Hinterland.

Verwaltungs- und Wirtschaftszentren:
Zadar (69.556 Einwohner)
Sibenik ( 41 012 Einwohner)

Sprache: Offizielle Sprache ist kroatisch.

Entfernung von einigen europäischen Städten:
Ljubljana - 330 km
Venedig - 405 km
Wien - 705 km
München - 745 km
Budapest - 755 km
Bratislava - 805 km
Prag - 1045 km
Amsterdam - 1555 km


Top 10
PAG - nördlichste Insel der Region, bekannt durch den Pager Schafskäse und die Pager Spitze
ZADAR - alte römische Stadt mit bunten Märkten und zahlreichen kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten
NIN - mittelalterlicher Sitz kroatischer Herrscher, vorromanische Kirche Sv. Kriz (kleinste Kathedrale der Welt)
SIBENIK - UNESCO geschützte Kathedrale Sv. Jakov
PRIMOSTEN - Karstweinberge mit hübschem, kleinen Fischerort
KORNATI - größte Inselgruppe im Mittelmeer mit über 140 Inseln
PAKLENICA - Eldorado für Wanderer und Bergsteiger
KRKA - Nationalpark mit zahlreichen Wasserfällen und dem Klosterinselchen Visovac
VRANSKO JEZERO - Vogelschutz-Reservat
ZRMANJA - Fluß am Rande des Velebit-Gebirges; besonders geeignet für Rafting und Kanu-Safari

Für Naturliebhaber
NP Paklenica - Schluchten Velika und Mala Paklenica
Vransko jezero - Vogelschutz-Reservat
NP Krka - Nationalpark mit zahlreichen Wasserfällen und dem Klosterinselchen Visovac
NP Kornati - größte Inselgruppe im Mittelmeer mit über 140 Inseln
Canyon des Flusses Zrmanja

Für Sportler
Mildes Klima, frische Luft und sauberes Meer ermöglichen es Sportbegeisterten das ganze Jahr über verschiedene Sportarten zu Wasser und zu Lande auszuüben.

Klimatabelle

Klimatabelle Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Höchsttemperatur (°C) 11 11 14 17 21 25 28 28 25 20 15 12
Tiefsttemperatur (°C) 4 4 6 9 13 17 19 19 16 13 8 5
Wassertemperatur (°C) 11 10 11 13 17 20 23 23 21 19 16 13
Sonnenstunden 4 5 6 7 9 10 11 11 8 6 4 4
Regentage 8 8 6 6 6 5 4 4 6 7 9 10
Relative Luftfeuchte (%) 72 70 73 73 74 72 68 69 75 75 73 72