boat
boat
boat
boat
boat
boat

MS Dalmatinac

Hafen Trogir - Mittel-Dalmatien

Comfort Plus

Beschreibung

Die MS Dalmatinac ist ein Holzschiff im klassischen Stil, das bereits seit vielen Jahren auf Blauen Reisen in der kroatischen Adria unterwegs ist. Im Winter 2023/2024 hat es der Kapitän Ivan Ercegović gekauft und den Wunsch geäußert, in die Riva-Flotte aufgenommen zu werden. Ivan ist für uns kein Unbekannter – er kann auf rund 30 Jahre Erfahrung in der touristischen Seefahrt zurückblicken. Zunächst als Matrose – auch auf verschiedenen Schiffen der Riva-Flotte – später als verantwortlicher Kapitän.

Allgemeine Daten: Länge 23 m, Baujahr 1957, rekonstruiert 2002. 20 Betten in 10 Kabinen mit Dusche/WC und individuell regulierbarer Klimaanlage.

Hauptdeck: 6 Kabinen mit Etagenbetten.
Oberdeck: 4 Kabinen mit Etagenbetten.

Sonstiges: Sonnendeck (ca. 90 m²) mit 15 Liegestühlen, Tische mit Bänken an Deck für ca. 20 Personen, Sa­lon mit Klimaanlage für 20 Personen.

Unsere Kreuzfahrten sind für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Mindestteilnehmerzahl: 13 Personen

Weitere Informationen zur Mindestteilnehmerzahl finden Sie hier.

Leistungen
Kategorie: Comfort Plus
Max. 20 Personen
Kabinen mit Dusche/WC
Klimaanlage
WiFi-Internet kostenlos
Sie haben Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter
Montag – Freitag
Samstag
8:00 – 16:30 Uhr
9:00 – 13:00 Uhr
 
+49 (0) 89 23 11 000
oder schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular

Details

Baujahr: 1957
Rekonstruktion: 2002
Länge über alles (m): 23.00 m
Sonnendeck: 90 m2
WiFi Internet: Kostenlos
Kabinen
Doppelkabinen: 10
Dreibettkabinen: 0
Einzelkabinen: 0
Vierbettkabinen: 0
Kabinen mit Dusche/WC: Ja
Klimaanlage: Ja
Sonstiges
Dusche / WC: 1


Lage

Hafen Trogir - Mittel-Dalmatien

Eine der malerischsten Altstädte Dalmatiens – Trogir, rund 20 km nördlich von Split in der Nähe des Flughafens. Die Altstadt liegt auf einer kleinen Insel, die durch eine Brücke mit dem Festland verbunden ist. Von dieser Insel führt wiederum eine Brücke zur Insel Čiovo, die Trogir vorgelagert ist. Aufgrund seiner unzähligen Baudenkmäler aus allen Epochen wird Trogir auch „Museumsstadt“ genannt. Es ist einfach ein Erlebnis, nachmittags oder abends durch die verwinkelten Gassen zu bummeln und die mächtigen Mauern, Wehrtürme, Kirchen, Fresken und Gewölbe zu bestaunen oder hin und wieder einfach mal einen Blick in die alten Höfe zu werfen. Nach einem Besuch der Museen, Schatzkammern, Kunstsammlungen und alten Bibliotheken laden Restaurants und Cafés, Tavernen und Konobas zum Verweilen ein. Gleich neben Trogir liegt Seget, eigentlich aus zwei Dörfern bestehend – Seget Donji mit seinen herrlichen Fels- und Kiesstränden und Seget Gornji mit seinen uralten Steinhäusern, ein paar Kilometer entfernt auf dem Berg liegend. Kurzum – Trogir und Seget bilden die ideale Kombination für einen erholsamen und erlebnisreichen Urlaub.