Route R2

Route: Rijeka – Crikvenica – Insel Krk – Insel Goli Otok – Insel Rab – Naturpark Telašćica – Insel Molat – Insel Ilovik – Insel Lošinj – Insel Cres – Rijeka
buchen
 

Beschreibung

 


Bei dieser Route werden überwiegend kleinere Orte und Fischerdörfer angefahren und die Highlights sind sicherlich die „Gefängnisinsel“ Goli Otok und der Naturpark Telašćica auf der Insel Dugi Otok.
Route:
Rijeka – Crikvenica – Insel Krk – Insel Goli Otok – Insel Rab – Naturpark Telašćica – Insel Molat – Insel Ilovik – Insel Lošinj – Insel Cres – Rijeka
Wenn Sie mit dem eigenen Auto nach Rijeka anreisen, können Sie ab 09:00 Uhr bis spätestens 12:00 Uhr in den Hafen und direkt zu Ihrem Schiff fahren. Hier laden Sie Ihr Gepäck aus, das zunächst unter unserer Obhut abgestellt wird, bis die Kabinen um 11:00 Uhr bezugsfertig sind. Unser Service-Team geleitet Sie dann zur Garage und transferiert Sie zurück in den Hafen. Anschließend erfolgt die Begrüßung durch unsere Reiseleitung mit einem Welcome-Drink und das Kennenlernen von Besatzung und Mitreisenden. Während eines Snacks lichten wir den Anker in Richtung des Badeortes Crikvenica. Wir laufen zunächst eine Bucht an der Ostküste der Insel Krk an, um zum ersten Mal in das herrliche Wasser der Adria einzutauchen. Anschließend geht es weiter nach Crikvenica, wo wir das Abendessen an Bord einnehmen und übernachten.
Der Einschiffungshafen für Fluggäste ist abhängig von den Flugzeiten. Bei Buchung von Flug und Transfer über I.D. Riva Tours und Ankunft am Flughafen Rijeka bis 11:30 Uhr ist die Einschiffung in Rijeka garantiert; bei späterer Ankunft erfolgt die Einschiffung im ersten Übernachtungshafen.
Nach dem Frühstück fahren wir die Ostküste der Insel Krk entlang Richtung Süden. Nach einer Badepause und dem Mittagessen an Bord fahren wir in die Bucht von Baška am südlichen Ende der Insel Krk. Das Wahrzeichen von Baška ist der zwei Kilometer lange Feinkiesstrand, der sich die ganze Bucht entlangzieht. Gelegenheit zum Abendessen in einem der zahlreichen Restaurants und Übernachtung.
Von Baška fahren wir zunächst zur Insel Goli Otok. Diese diente bis Ende der 1980er Jahre als Gefängnis und Arbeitslager und ist heute unbewohnt. Der Name bedeutet übrigens „Nackte Insel“, da sie recht karg ist und kaum Schatten bietet. Nachdem wir hier angelegt haben, haben wir Gelegenheit, uns die Insel mit den Überresten des Straflagers anzusehen oder eine Rundfahrt mit der Minibahn „Goli Express“ (saisonabhängig) zu machen. Nach dem Mittagessen an Bord steuern wir zunächst eine der unzähligen Buchten der Insel Rab zu einer ausgedehnten Badepause an, bevor wir am späten Nachmittag in den Hafen der Stadt Rab einlaufen. Anschließend Führung durch die Altstadt. Die Altstadt von Rab mit ihren markanten Glockentürmen erstreckt sich auf einer schmalen, felsigen Landzunge, auf drei Seiten von Wasser umgeben. Drei Straßen durchziehen die Altstadt – die „Untere Straße“ mit Cafés und Kneipen, die „Mittlere Straße“ mit Boutiquen, Souvenirshops und Eisdielen, und die „Obere Straße“, die zu den vier Kirchen mit ihren Glockentürmen führt. Gelegenheit zum Abendessen in einem der Restaurants und Übernachtung in Rab.
Unser heutiges Ziel ist der Naturpark Telašćica, eine geschützte Bucht, die rund zehn Kilometer tief in die Insel Dugi Otok eingeschnitten ist. Markante Merkmale sind die bis zu 161 m hohen Steilfelsen und der Salzwassersee Mir, die nur ein paar Gehminuten vom Schiffsableger entfernt sind. In der Idylle dieses Naturparks werden wir auch übernachten.
Heute liegt eine etwas längere Seereise vor uns. Etwa sechs Stunden – unterbrochen durch eine Badepause in einer der Buchten der Insel Molat – dauert die Fahrt zur kleinen Insel Ilovik, die aufgrund der Blütenpracht in den Gärten der bunten Häuser auch „Blumeninsel“ genannt wird. Gelegenheit zum Abendessen in einem der Restaurants auf Ilovik und Übernachtung.
Wir brechen auf zur benachbarten Insel Lošinj, die nicht nur dafür bekannt ist, 300 wolkenlose oder nur gering bewölkte Sonnentage jährlich zu haben, sondern auch von dichten Pinienwäldern überzogen ist. Mit etwas Glück werden wir heute vielleicht Delfine bei ihrem Spiel in den Wellen beobachten können, denn in den Gewässern um die Insel Lošinj leben mehr als 220 vom „Adria Delfin Projekt“ registrierte Delfine. Nach etwa einer Stunde Fahrt legen wir im Hafen von Mali Lošinj an, wo Sie Gelegenheit haben, durch die Stadt zu spazieren oder gemütlich einen Kaffee direkt am Meer zu trinken. Während des Mittagessens fahren wir weiter zur Nachbarinsel Cres, die durch eine Schwenkbrücke mit der Insel Lošinj verbunden ist. Nach einer Badepause treffen wir in Martinšćica ein, einem gemütlichen Fischerdorf. Hier wird heute das Captain’s Dinner an Bord serviert.
Heute heißt es Abschied nehmen von der kroatischen Inselwelt. Von Martinšćica geht es entlang der Westküste der Insel Cres und der Ostküste Istriens zurück nach Rijeka – nicht ohne noch einmal Gelegenheit zum Baden in einer der Buchten der Insel Cres gehabt zu haben. Übernachtung im Hafen von Rijeka.
Nach dem Frühstück Ausschiffung bis 9:00 Uhr.
Leistungen
* 8-tägige Kreuzfahrt laut Programm
* Halbpension (Abendessen am Tag der Einschiffung, Frühstück und Mittagessen an den darauffolgenden Tagen)
* Willkommens-Snack
* Captain's Dinner
* deutschsprachige Reiseleitung im Hafen während der Ein- und Ausschiffung
* Stadtführung in Rab
* Eintritt in den Naturpark Telašćica

 

Buchungskalender:

Kurtaxe und Hafengebühren sind in den Preisen nicht eingeschlossen und bei Einschiffung an Bord zu zahlen. Diese betragen in der Saison 2022 pro Person und Woche 28 €, für Kinder bis 11,99 Jahre 14 €, in der Saison 2023 pro Person und Woche 35 €, für Kinder bis 11,99 Jahre 17 €.

Abweichend für Einschiffungshafen Dubrovnik: Kurtaxe und Hafengebühren betragen in der Saison 2022 pro Person und Woche 35 €, für Kinder bis 11,99 Jahre 17 €

Trinkgeldempfehlung: Sie sind sicher gerne bereit, die Leistung der Servicecrew durch Trinkgeld zu honorieren. Hierfür empfehlen wir Ihnen einen Betrag ab 10,– € pro Kabine und Tag.

02. September 2023

16. September 2023

30. September 2023

Top

All rights reserved © 2005-2022 I.D. RIVA TOURS

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
OK Mehr Info